Altölentsorgung

Altölentsorgung

Hinweise zur Entsorgung von Altöl

Gemäß der Altölverordnung sind wir verpflichtet folgende gebrauchte Öle kostenlos zurückzunehmen Vebrennungsmotorenöle – Getriebeöle – Ölfilter und beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle. Wir weisen unsere Kunden darauf hin, dass es sich bei Altöl, Ölfiltern und beim Ölwechsel regelmäßig anfallenden ölhaltigen Abfällen um Gefahrgut handelt, welches umweltgerecht entsorgt werden muss.

Rückgabeort ist unser Verkaufsort:

Bernhard Lorenzen & Sohn GmbH & Co. KG

Lornsenstr. 14-18

25821 Bredstedt

Die Rückgabe ist während unserer Öffnungszeiten möglich.

Montag bis Freitag 8:00 Uhr - 12:00 Uhr

Montag bis Sanstag 13:00 Uhr - 18:00 Uhr

an Sonn- und Feiertagen haben wir geschlossen.

Die Rückgabe von Altöl ist bis zur Höhe der gekauften Menge des Frischöls, kostenlos möglich. Eine Altöl-Annahme erfordert die Vorlage der Rechnung bzw. des Lieferscheins.

Alternativ können Sie uns das gebrauchte Öl – bei Übernahme der Versandkosten – auch zusenden.

Bitte beachten für den Fall des Versands, dass für Altöl besondere Transportbedingungen gelten, hierzu informieren Sie sich bitte bei dem jeweiligen Versandunternehmen.

Unsere Annahmestelle verfügt auch über Einrichtungen, die es ermöglichen, den Ölwechsel fachgerecht durchzuführen. Bei Fragen zur umweltgerechten Entsorgung des Altöls helfen wir Ihnen gerne telefonisch unter der Rufnummer 0 46 71 / 93 12 55 weiter.